Zum Hauptinhalt

Alle Materialien

Bewegung und Demenz

Sport bewegt Menschen mit Demenz | Materialbox, 2021
Hrsg.: Deutscher Olympischer Sportbund e.V. / Zielgruppen: Sportvereine
Was geht! Sport, Bewegung und Demenz | Praxisfibeln, 2020 (Neuauflage)
Hrsg.: Demenz Support Stuttgart gGmbH / Zielgruppen: Sport- und Wandervereine
Sport und Bewegung trotz(t) Demenz. Handbuch zum Aufbau von Bewegungsangeboten | Handbuch, 2020, PDF
Hrsg.: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege / Zielgruppen: Träger, Verbände, Vereine und Einzelpersonen, die Sport- und Bewegungsangebote aufbauen wollen
Sport bewegt Menschen mit Demenz | Broschüre, 2020, PDF
Hrsg.: Deutscher Olympischer Sportbund e.V. / Zielgruppen: Übungsleitende in Sportvereinen, kommunale Demenznetzwerke
Bewegen nicht vergessen! | Handreichung, 2019, PDF
Hrsg.: Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein / Zielgruppen: Angehörige, Betreuungskräfte, Übungsleitende in Sportvereinen
Sport und Bewegung für Menschen mit Demenz | Buch, 2018
Hrsg.: Birgit Backes, Matthias Maschke, Uschi Wihr / Zielgruppen: Fach- und Betreuungskräfte, Übungsleitende in Sportvereinen, Angehörige
Sport für Menschen mit Demenz | Handlungshilfe, 2017, PDF
Hrsg.: Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW e.V., Landessportbund NRW e.V. / Zielgruppen: Sportvereine und ihre Partner aus Pflege und Demenzberatung
Im Alter AUFLeben – Bewegungsförderung in der Kommune | Handlungsleitfaden, 2015, PDF
Hrsg.: Deutscher Turner-Bund e.V. (DTB) / Zielgruppen: Kommunen und Sportvereine
Demenz bewegt – Ideen für die Sportpraxis | Ratgeber, 2015, PDF
Hrsg.: Kreissportbund Oberberg e.V. / Zielgruppen: Fach- und Betreuungskräfte, Übungsleitende in Sportvereinen
Therapie bei Demenz. Körperliches Training bei Menschen mit Demenz | Schriftenreihe, 2014, PDF
Hrsg.: Baden-Württemberg Stiftung / Zielgruppen: Rehabilitations- und Pflegeeichrichtungen sowie Initiativen, die ein Bewegungsangebot für Menschen mit Demenz aufbauen wollen
Bewegung bei Demenz | Internetseite
Hrsg.: Geriatrisches Zentrum – Bethanien-Krankenhaus Heidelberg / Zielgruppen: Betroffene, Angehörige, Fachkräfte
zum Seitenanfang