Zum Hauptinhalt

Aktuelles
Filmpremiere "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz – Netzwerke für ein gutes Miteinander"

Sechs Projekte stellen ihre Arbeit vor

Auf der Fachtagung „Gemeinsam mehr erreichen – Kooperationen vor Ort gestalten“ feierten sechs Lokale Allianzen ihre Film-Premiere mit über 200 Teilnehmenden. Unter dem Titel „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz – Netzwerke für ein gutes Miteinander“ stellen aktuell geförderte Projekte ihre Arbeit vor. Neben den vor Ort engagierten Akteuren kommen im Film auch Menschen mit Demenz als Experten in eigener Sache zu Wort und berichten, wie Unterstützung und Teilhabe gelingen können.

Der Filmproduzent Matthias Köhler erweckt mit Bildern das bundesweite Netzwerk der Lokalen Allianzen zum Leben und gibt den Akteuren ein Gesicht, die sich für und mit Menschen mit Demenz und deren Angehörigen für mehr Teilhabe und bessere Netzwerkstrukturen vor Ort einsetzen. Das Demenzsensibel-Projekt aus Jena, das Projekt „Natur unvergesslich“ aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld, das Netzwerk „Zeit und Wert stiften“ am Berufskolleg Stift Cappel aus Lippstadt, das Gartenprojekt der Lokalen Allianz aus Rostock, der demenzsensible Chor „Die Möllner Goldkehlen“ aus Schleswig-Holstein sowie die Lokale Allianz „Mit-einander Hochrhein“ aus Baden-Württemberg machen die Vielfalt der Unterstützungsmöglichkeiten Lokaler Allianzen sichtbar. Der Gesamtfilm steht auf der Website der Netzwerkstelle zu Informations- und Vermittlungszwecken bereit und ist auch unter www.wegweiser-demenz.de zu finden. Interessierte können gerne auf die entsprechenden Webseiten verlinken und die Filme für ihre Veranstaltungen nutzen.

Das Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie gefördert.

zum Seitenanfang