Zum Hauptinhalt

Gemeinsam neue Wege gehen – Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz stellen sich vor

Gallery Walk

Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz tragen dazu bei, die Lebenssituation und die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihren An- bzw. Zugehörigen vor Ort zu verbessern.

Der interaktive Rundgang bietet Gelegenheit, mit lokalen Demenznetzwerken aus Niedersachsen ins Gespräch zu kommen. An verschiedenen Stationen laden sie dazu ein, ihre Arbeit kennen zu lernen, Ideen einzubringen und sich auszutauschen. Im Bundesmodellprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) 2012 bis 2018 bundesweit 500 lokale Hilfenetzwerke gefördert. Bis 2026 sollen im Rahmen der Nationalen Demenzstrategie
rund 150 weitere Lokale Allianzen dort entstehen, wo es bislang zu wenig Unterstützungsstrukturen gibt. Der Gallery Walk ist ein gemeinsames Angebot der Netzwerkstelle, den Fachstellen ambet Kompetenzzentrum Gerontopsychiatrische Beratung und Caritas Forum Demenz sowie sechs Lokalen Allianzen aus Niedersachsen. 

Moderation
Ramona Geßler, Fachhochschule Münster, Fachbereich Sozialwesen

Mitwirkende

  • Heribert Kleene, Bürgermeister der Gemeinde Vrees und Heinz Peters, 1. Vorsitzender des Vereins „Wir für Euch – Altwerden in Vrees e.V.“ für das Projekt „Älter werden im Zentrum der Gemeinde Vrees“
  • Petra Heinzel , Hansestadt Uelzen und Waldemar Signus, Psychiatrische Klinik Uelzen für das Uelzener Netzwerk Demenz
  • Helga Kassebom, Landkreis Hildesheim - Pflegestützpunkt und Manuel Stender, Landkreis Hildesheim  - Strukturplanung Senioren
  • Nicole Fischer und Stefanie Bließ, Demenzstützpunkt Ammerland & Umgebung, Plexxon Management gGmbH
  • Carolin Teller, ambet e.V.
  • Karoline Adamski und Lisa Othmer, Caritasverband Hannover e.V.
  • Birgit Adam, Netzwerk Demenz Helmstedt und Anna Moser-Barkhau, Caritasverband für den Landkreis Helmstedt e.V.

Veranstaltungsort
Hannover Congress Centrum
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover

Weitere Informationen
Rahel Müller-Naveau
Telefon: 0228/24 99 93-35
E-Mail: mueller-naveau@bagso.de

13. Deutscher Seniorentag | Zur Programmübersicht

zum Seitenanfang