Zum Hauptinhalt

DialogNetz Migration und Demenz

Veranstalter: Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V.

Nach aktuellen Schätzungen leben in Hamburg ca. 2.400 Menschen mit Demenz und Migrationshintergrund. Die bestehenden Beratungs-, Unterstützungs- und Versorgungsangebote für Menschen mit Demenz werden von Menschen mit Migrationshintergrund jedoch nur selten genutzt. Aber auch die vorhandenen zielgruppenspezifischen Angebote werden nur zögerlich angenommen. Bedarfe und Angebote finden also nicht zueinander oder passen nicht.

In der Landesinitiative Leben mit Demenz in Hamburg hat sich deshalb die AG Migration und Demenz gegründet, die dazu beitragen will, die Zugänge von Menschen mit Demenz und Migrationshintergrund zum Versorgungssystem in Hamburg zu verbessern.

Ziele

  • Sensibilisierung für die Relevanz des Themas
  • Vernetzung der Akteure in Hamburg
  • Benennung von Bedarf und Versorgungslücken
  • Nachdenken über Ansatzpunkte und Lösungsmöglichkeiten
     

Zielgruppen
Vertreter*innen von Migrantenorganisationen, Altenhilfe, medizinischer Versorgung, Beratung, Begleitung, Betreuung und Selbsthilfe, Wohnungswirtschaft und Behörden

Veranstaltungsort
Türkische Gemeinde Hamburg und Umgebung e. V. (TGH)
Hospitalstraße 111, TGH Hau
722767 Hamburg

Anmeldung und Programm
Anmeldungen werden erbeten bis Mittwoch, den 5. Februar 2020.  Die Anmeldung erfolgt online über die Internetseite der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.
Link zum Programm

 

 

zum Seitenanfang