Zum Hauptinhalt

Suche

118 Treffer:
1. Ein Stadtteil nimmt seine Nachbarinnen und Nachbarn wahr  
Im Aachener Stadtteil Haaren können nicht nur Pflegekräfte und Angehörige mit Nachbarinnen und Nachbarn mit Demenz umgehen, sondern auch Optiker, Feuerwehrleute und Sparkassenmitarbeiter sind auf…  
2. Vertrauen durch muttersprachliche Betreuung  
2014 rief die Deutsch-Russische Gesellschaft in Göttingen ein Projekt ins Leben, um Migrantenfamilien aus der ehemaligen Sowjetunion bei der Pflege ihrer Angehörigen zu unterstützen. „Das Wichtigste…  
3. Pandemie – Sorge um Demenzerkrankte und Pflegekräfte  
Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. fordert Unterstützung für die Pflege  
4. Wohnen  
Die eigenen vier Wände geben Sicherheit und Geborgenheit. Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, können Menschen auch mit Demenz lange selbstbestimmt in ihrem gewohnten Zuhause bleiben. Einige lokale…  
5. Wohngemeinschaften? Nicht nur etwas für Studierende  
Wenn ein Angehöriger an Demenz erkrankt und pflegebedürftigt wird, kommen viele Familien an den Punkt, an dem eine ausreichende Versorgung im häuslichen Umfeld trotz Pflegedienst nicht mehr leistbar…  
7. Veranstaltungen der Netzwerkstelle  
Ob „alter Hase“ oder Neueinsteigerin: Wer lokale Demenznetzwerke aufbaut, weiß, wie wertvoll der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung mit anderen ist. Die Netzwerkstelle bietet regionale und…  
8. Dokumentationen  
Noch einmal etwas nachlesen und sich inspirieren lassen: Auch im Nachgang zu den regionalen und bundesweiten Veranstaltungen der Netzwerkstelle haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren und…  
9. Veranstaltungen anderer Akteure  
Manchmal lohnt sich der Blick über den Tellerrand und der themenorientierte Austausch mit anderen Akteuren jenseits lokaler Bezüge. Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Veranstaltungen. Sie…  
10. Demenzwegweiser Schleswig-Holstein  
Seit Anfang März ist die neue Datenbank der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein online  
Suchergebnisse 1 bis 10 von 118
zum Seitenanfang